bissierlingual2_by_Karolina_kurkowska.jpg
Sprachförderung BissierlingualSprachförderung Bissierlingual

Ansprechpartnerin

Karolina Kurkowska

Tel: +49 (0) 162 28 101 32

Eine Email schreiben

Kappler Straße 80
79117 Freiburg

Sprachförderung Bissierlingual

Projekt für Deutschkurse in Flüchtlingsunterkünften – niedrigschwellig, professionell und individuell

Das Sprachkursprojekt Bissierlingual des DRK Kreisverband Freiburg e.V. ergänzt die Sprachkurse in der Stadt Freiburg.  Es wurde 2015 von Karolina Kurkowska, einer DaF-DaZ-Lehrerin (Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache), ins Leben gerufen und läuft seither in Trägerschaft des DRK Kreisverband Freiburg. Es bietet niedrigschwellige Deutschkurse in einem strukturierten Rahmen in den Unterkünften oder online an. Jede geflüchtete Person in Freiburg soll die Begeisterung für die deutsche Sprache nähergebracht werden und der Einstieg in den deutschen Alltag und Beruf soll erleichtert werden. Das Sprachförderungsprojekt Bissierlingual richtet sich vor allem an Bewohner*innen von Flüchtlingswohnheimen in Freiburg, ist aber auch für andere Geflüchtete offen. Es begleitet die Schüler*innen auf dem Weg des Deutschlernens und bietet außerdem den ehrenamtlichen Lehrer*innen eine enge fachlich-didaktische Beratung und Betreuung.

  • Motivierende Sprachvermittlung

    Aufgrund persönlicher Einschränkungen oder traumatisierender Erfahrungen vor, während und nach der Flucht, schaffen es nicht alle Geflüchteten, Sprachkurse in der Stadt zu besuchen. Dies soll jedoch kein Ausschlusskriterium für qualitativ hochwertigem Deutschunterricht darstellen. Denn vor allem für diese Schüler*innen ist eine Sprachförderung besonders relevant, die dann im Rahmen von kleinen Gruppen stattfindet. So können individuelle Stärken gefördert und Bedürfnisse wahrgenommen werden. Das jeweilige Niveau der Lernenden wird vor Beginn eines Kurses passend eingestuft, was besonders wichtig ist, da nur so eine angemessene und ganzheitliche Unterstützung ermöglicht wird.

    Die Kurse werden von einem motivierten Team aus Ehrenamtlichen und DaF/DaZ-Lehrer*innen durchgeführt, die von der Projektleitung viele Ideen und Inspirationen bezüglich vielseitiger Lernmethoden und einer motivierenden Sprachvermittlung an die Hand bekommen.

  • Beratung
    • Tipps und Strategien zum selbstständigen Lernen
    • Alles rund um die Sprache
    • Einstufung nach GER
    • Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung
  • Deutschkurse
    • Strukturierte, individuell angepasste Sprachkurse auf verschiedenen Niveaus
      • Alphabetisierungskurs
      • A1- bis B2-Kurs
      • Präsenz- und Onlinekurse
      • Einzel- und Kleingruppen
  • Lehrerbetreuung
    • Fachlich-didaktische Anleitung und Betreuung während der Kurse für ehrenamtliche Lehrer*innen
    • Workshops zu Themen wie:
      • ein angemessenes Setting fürs Lernen
      • Elemente der Grammatik
      • Unterrichtsmethoden