Intranet Sitemap Downloads Hyperlinks Startseite

20 Jahre DRK Rettungshundestaffel Freiburg


» Zurück zur Newsseite     » Zurück zur Startseite

Freitag, 2. August 2019

Unter dem Motto „Rettungshundearbeit macht man nicht, man lebt sie“ engagieren sich die ehrenamtlichen Hundeführer/innen und Hunde der Rettungshundestaffel bereits seit 1999 und verbringen jedes Jahr über 1000 Stunden im Training, bei Einsätzen oder in der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Ausbildung der Rettungshunde erfolgt in den Bereichen Flächensuche, Trümmersuche und Mantrailing. Die Alarmierung der insgesamt 18 Teams erfolgt über die Integrierte Leitstelle Freiburg / Breisgau-Hochschwarzwald (Telefon 112). Neben der Polizei fordern Feuerwehr, DLRG, Bergwacht sowie Ämter und Behörden die DRK Rettungshundestaffeln an.
DRK-Vorstand Jochen Hilpert, stellv. Landesgeschäftsführer Andreas Formella sowie weitere Gäste würdigten in ihren Grußworten die hohe Bedeutung der Rettungshundehundearbeit und das außerordentliche Engagement der Teams.

Autor: Ursula Schneider · Bild: DRK LV Bad.RK.

Stichwortsuche
DRK-Secondhand
Rettungsdienst
DRK-HausNotruf
DRK-Seniorenzentrum March
Sanitätswachdienste

Intranet CMS-Login Impressum Datenschutzerklärung