Intranet Sitemap Downloads Hyperlinks Startseite

15 neue Brückenbauer_innen


» Zurück zur Archiv-Seite [ARCHIV]     » Zurück zur Startseite

Montag, 28. Januar 2019

Was bringt der Prozess der Migration?
Wie kann ich meine eigene Migrationserfahrung als Ressource einsetzen?
Wie schaffe ich es, professionell zu dolmetschen?
Wie kann ich dabei achtsam mit mir selber umgehen?

Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen bekamen 15 Teilnehmende an der ersten Dolmetschergrundschulung in diesem Jahr. Fast schon traditionell finden die Schulungen, so wie am Samstag dem 19.Januar im Green City Hotel in Freiburg statt.
Seit 2015 konnten dort rund 20 Dolmetschergrundschulungen durchgeführt werden. Die Schulungen werden im Auftrag der Stadt Freiburg durchgeführt und von Frau Radmila Tosic und Asuman Unseld konzipiert und referiert. Frau Unseld ist zudem für die Organisation der Schulungen und Begleitung des städtischen Dolmetscherpools zuständig.
„Sprache ist der Grundstein im Prozess der Integration. Die Dolmetschenden haben in diesem Kontext eine Schlüsselposition, damit die Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Partnern gelingen kann. Sie bauen die Brücke zwischen Menschen und Kulturen und öffnen die Tür in verborgene Welten. Damit aber eine möglichst fehlerfreie Verständigung stattfinden kann, braucht es eine klare Rollenzuteilung und Regeln bei den fachlichen Akteuren“, sagt Asuman Unseld. Freiburg hat seit Samstag wieder 15 Brückenbauer_innen mehr.





Autor: Friedrich Traub · Bild: Friedrich Traub

Stichwortsuche
DRK-Secondhand
Rettungsdienst
DRK-HausNotruf
DRK-Seniorenzentrum March
Sanitätswachdienste

Intranet CMS-Login Impressum Datenschutzerklärung