Intranet Sitemap Downloads Hyperlinks Startseite

Eröffnungsfeier für neues DRK-Bildungszentrum


» Zurück zur Newsseite     » Zurück zur Startseite

Mittwoch, 14. November 2018

Mit einem musikalischen Beitrag begann die Feier, zu der Vertreter/innen der DRK-Landesverbände Badisches Rotes Kreuz und DRK-LV-Baden-Württemberg, dem DRK-Kreisverband Freiburg, dem Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Freiburg sowie des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald und dem Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser, erschienen waren.

Als erster Redner beschrieb Jochen Glaeser, Präsident des Badischen Roten Kreuzes, den langen Weg von der Gründung der Landesschule Baden-Württemberg im Jahr 1956 in Pfalzgrafenweiler über die erste badische Landesschule von 1970 in Bad Dürrheim bis zur gemeinsamen Landesschule seit 2017 mit Standorten in Pfalzgrafenweiler, Freiburg, Villingen-Schwenningen und Radolfzell. Er dankte allen Beteiligten für ihre Beharrlichkeit und gute Zusammenarbeit.
DRK-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. med. Jürgen Lambert, DRK-Vorstand Jochen Hilpert und Geschäftsführer der DRK-Landesschule Baden-Württemberg, Alfred Schulz, schlossen sich in Ihren Reden dem Dank an. Insbesondere dankten sie dem ehemaligen DRK-Vorstand Wolfgang Schäfer-Mai, der das Erfolgsprojekt maßgeblich entwickelt geplant und umgesetzt hat.
Der Kreisverband Freiburg hat alles in allem rd. 2,8 Mio. Euro für Neubau Umbau und Sanierung der Geschäftsstelle Rimsinger Weg 15 investiert. Entstanden sind auf drei Stockwerken sanierte und neu errichtete Büro –und Veranstaltungsräume auf der Fläche von rd. 2250 qm. Entstanden ist ein DRK-Bildungszentrum in welchem sich die DRK-Hilfekette, das komplexe Hilfeleistungssystem ganz praktisch abbildet:

Die DRK Landesschule bildet hier am Standort Freiburg seit Oktober Notfallsanitäter/-innen, Rettungssanitäterinnen und Rettungshelfer für den Rettungsdienst aus. Hier werden die jungen Männer und Frauen, die ihr freiwilliges soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren ausgebildet und für ihre wichtige Aufgabe vorbereitet. Außerdem werden die Grund- und Fachdienstausbildungen für die Gemeinschaften des DRK insbesondere für die DRK-Bereitschaften vorgehalten. Im Erdgeschoss bieten die Sozialen Dienste und die Rotkreuzdienste des Kreisverbandes Freiburg Ihre praktischen Hilfeleistungen für die Bevölkerung an.

Neben der Landesschule sind im Haus Rimsinger Weg folgende Bereiche integriert.
- Jugendrotkreuz und Schulsanitätsdienste mit 26 JRK Gruppen und 26
SSD Gruppen mit rd. 700 Kindern und Jugendlichen
- Familienbildungsprogramme mit ca 80 Kursen für rd. 1.000 Familien
- sozialpädagogische Familienhilfe: in Freiburg und LKR rd. 27.000
Einsatzstunden
- Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe: der KV bildet knapp 10.000
Menschen p.a. in EH aus
- Grund- und Fachdienstausbildungen für die Ortsvereine: SWD rd. 200
SWD mit rd. 1.000.000 Menschen
- Hausnotrufservice mit knapp 1.000 TN
- Beratung und Projekte für Migrantinnen und Migranten und DRK-
Suchdienst
Seit 1. November ist hier auch die Geschäftsstelle der Aktion Weihnachtswunsch der Badischen Zeitung integriert.

Im Bild v.l.n.r. Jochen Glaeser (Präsident LV-Bad.RK), Jochen Hilpert (Vorstand DRK-KV-Freiburg), Frank Löschmann (Schulleiter der Bildungseinrichtung Freiburg), Dr. med. Jürgen Lambert (Aufsichtsratsvorsitzender DRK-KV-Freiburg), Alfred Schulz (Geschäftsführer DRK-Landesschule Baden Württemberg gGmbH)

Autor: Ursula Schneider/Jochen Hilpert · Bild: Ursula Schneider

Ansprechpartner/innen
Alle Ansprechpartner/innen
Stichwortsuche
DRK-Secondhand
Rettungsdienst
DRK-HausNotruf
DRK-Seniorenzentrum March
Sanitätswachdienste

Intranet CMS-Login Impressum Datenschutzerklärung