Intranet SitemapDownloads Hyperlinks Startseite
badfetish.org tryfist.net trydildo.net

Dank an alle Spenderinnen und Spender


» Zurück zur Newsseite     » Zurück zur Startseite

Dienstag, 14. April 2020

Viele Menschen haben uns in den vergangenen Wochen selbstgenähte Behelfsmasken gespendet. Bunt, fröhlich und vor allen Dingen sehr nützlich, damit wir uns und andere schützen können. Die Nachfrage ist weiterhin hoch.

Behelfsmasken sind auch in unserer Region ein heißbegehrtes Gut geworden, vor allem dort wo Menschen mit Risikogruppen arbeiten, wie beispielsweise in den Pflegeheimen. Tütenweise konnte Kerstin Rießland mittlerweile die gespendeten Masken in unserer Geschäftsstelle Rimsinger Weg 15 entgegennehmen. Sie sorgt dafür, dass alle Masken vor der Verwendung noch einmal desinfiziert und verpackt werden.

Da die Nachfrage weiterhin hoch ist, hat nun auch das Jugendrotkreuz seine einer die Jugendrotkreuzler*innen mit der Aktion „Jung näht für Alt!“ dazu aufgemuntert, Nadel und Faden zu Hand zu nehmen.
Die Meisterwerke dürfen gerne, bevor sie gespendet werden bei Instagram mit #jungnaehtfueralt geteilt werden.

Autor: Ursula Schneider · Bild: Birgit Albietz

Stichwortsuche
DRK-Secondhand
Rettungsdienst
DRK-HausNotruf
DRK-Seniorenzentrum March
Sanit�tswachdienste

Intranet CMS-Login Impressum Datenschutzerklärung  Auf Facebook folgen