Intranet Sitemap Downloads Hyperlinks Startseite

DRK, Malteser Hilfsdienst und Johanniter zogen gemeinsame Bilanz nach einem Sommer mit vielen Großveranstaltungen.


» Zurück zur Archiv-Seite [ARCHIV]     » Zurück zur Startseite

Freitag, 31. August 2018

Auf dem Gelände der Messe Freiburg wurden - mit Ausnahme des Marathons - überwiegend Konzerte betreut. Eine weitere große Musik-Veranstaltung fand am Seegelände im Stadtteil Hochdorf statt.

Die insgesamt neun Termine erforderten den Einsatz von knapp 600 Helferinnen und Helfern der sogenannten Hilfreichen 3 (DRK, Malteser Hilfsdienst und Johanniter)
Diese betreuten dabei rund 185.000 Veranstaltungsbesucher und hatten knapp 1100 Patientenkontakte. Dafür wurden dann rund 7000 Dienststunden im Ehrenamt geleistet - begleitet von über 20 (Not-) Ärzten.

Einig sind sich die Vertreter der Hilfsorganisationen, dass man angesichts dieser Vielzahl von Diensten natürlich gerne auch neue Helferinnen oder Helfer begrüßen würde.

Damit aber nicht genug des ehrenamtlichen Engagements rund um die Schwarzwaldhauptstadt. Zwischen Hochschwarzwald und Rheinebene und natürlich in der Stadt Freiburg wurden/werden zahlreiche weitere Veranstaltungen begleitet bis hin zu den Spielen des SC Freiburg. Allein am kommenden Wochenende sind wieder rund 60 DRK-Einsatzkräfte (zeitweise sogar mit Notarzt) am Bereichsweinfest Kaiserstuhl-Tuniberg in Breisach bis einschließlich Montag, 3.September, präsent. Allein das Rote Kreuz im Kreisverband Freiburg erwartet so bis Ende des Jahres rund 1,2 Millionen betreute Besucher von diversen Veranstaltungen. Allein auch deshalb, weil die Anzahl der zu betreuenden Veranstaltungen weiter steigt.

Autor: Matthias Reinbold · Bild: Gero Breloer / DRK

Stichwortsuche
DRK-Secondhand
Rettungsdienst
DRK-HausNotruf
DRK-Seniorenzentrum March
Sanitätswachdienste

Intranet CMS-Login Impressum Datenschutzerklärung