Intranet Sitemap Downloads Hyperlinks Startseite

Übung der DRK-Einsatzeinheiten bei Eis und Schnee


» Zurück zur Newsseite     » Zurück zur Startseite

Donnerstag, 26. Januar 2017

Starker Schneefall, glatte Straßen und erhöhtes Verkehrsaufkommen waren für die Fahrer/innen der Einsatzfahrzeuge eine echte Herausforderung, als Sie im Rahmen einer eintägigen Fortbildung das Fahren im Konvoi übten.

Regelmäßige Fortbildungen und Übungen gehören zum Standard der DRK-Einsatzeinheiten. Unter der Leitung der beiden Zugführer Michael Schwörer und Matthias Albiez fand am 14.01.17 eine solche Fortbildung in der DRK-Rettungswache in Titisee-Neustadt statt.
Auf dem Programm standen das Fahren im Konvoi, bei dem alle Einsatzfahrzeuge gleichzeitig im Verband, mitunter größere Strecken absolvieren müssen, sowie die Erkundung von Sammelpunkten, an denen sich die Einsatzeinheit im Alarmfall treffen wird, um gemeinsam in das durch das Landratsamt zugewiesene Einsatzgebiet zu gelangen.
Aufgrund der Witterung waren bei dieser Übung Schneeketten angesagt die noch vor Fahrtantritt montiert wurden und für die gesamte Strecke als unverzichtbar galten. Am Nachmittag wurde das gemeinsame Mittagessen in Unadingen genossen, welches von der eigenen Feldküche schon vor Fahrtbeginn vorbereitet, und in entsprechenden Wärmebehälter mitgeführt wurde.

Autor: Michael Schwörer · Bild: Dieter Brodmann

Stichwortsuche
DRK-Secondhand
Rettungsdienst
DRK-HausNotruf
DRK-Seniorenzentrum March
Sanitätswachdienste

Intranet CMS-Login Impressum
Aus Liebe zum Menschen